Datenschutzberatung

Beratungsbedarf für Unternehmen entsteht im Datenschutz an unterschiedlichen Stellen. Hier erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen anhand Ihrer individuellen Fragestellung ein maßgeschneidertes Konzept. Folgende Themen sind regelmäßig relevant:

Datenschutz und Marketing

Bei der werblichen Ansprache von Kunden, insbesondere im Dialogmarketing, stellt die Beachtung der datenschutzrechtlichen Vorgaben heutzutage eine wesentliche Verpflichtung von Unternehmen dar. Angesichts der gestiegenen Sensibilität der Verbraucher ist es für Unternehmen zwingend, die datenschutzrechtlichen Vorgaben im Bereich des Marketing einzuhalten. In der praktischen Umsetzung von datenschutzrechtlichen Anforderungen im Marketing verfügen wir über eine langjährige Erfahrung. Fragen Sie uns rechtzeitig vor der Einführung von Big-Data Analysetools oder der Einführung von Software zur Analyse von Kundendaten. Wir kennen uns aus mit Predictive Analytics und vergleichbaren Anwendungen.

Unsere Leistungsbereiche umfassen:

  • Beratung zur datenschutzkonformen Verarbeitung von Kundendaten im Unternehmen für Zwecke des Dialogmarketing
  • Prüfung des CRM-Systems auf Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen
  • Begleitung bei der Erarbeitung einer Business Intelligence Strategie
  • Beratung bei der Einführung von Software zur Analyse von Kundendaten – Predictive Analytics ist für uns kein Fremdwort.

Datenschutz im Internet

In der Beachtung datenschutzrechtlicher Vorgaben bei der Gestaltung einer Homepage bzw. bei der Auswertung von Logfiledaten oder bei zielgerichteten Schaltungen von Werbung (Behavioral Advertising) verfügen wir über umfangreiche Erfahrung und erarbeiten gemeinsam mit Ihnen maßgeschneiderte Lösungen für Ihr Unternehmen.

Aber auch Fragestellungen zur Zulässigkeit des Re-Targeting, der Zusammenführung von Daten in einer DMP oder zu den datenschutzrechtlichen Anforderungen an ein Cookie-Matching sind für uns Alltag.

Unsere Leistungsbereiche umfassen:

  • Beratung zur datenschutzkonformen Personalisierung der Webseite
  • Beratung zur Logfile-Analyse
  • Beratung zum Einsatz von Cookies
  • Beratung zu den datenschutzrechtlichen Anforderungen an ein Re-Targeting, Cookie-Matching oder zur Datenauswertung in einer DMP.

Beschäftigtendatenschutz

Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die Anforderungen zum Beschäftigtendatenschutz umzusetzen. Neben den datenschutzrechtlichen Vorgaben sind dabei auch die arbeitsrechtlichen Normen und die aktuelle Rechtsprechung des Bundesarbeitsgerichts zu berücksichtigen. Hier können wir Sie – gerne auch gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dern Arbeitsrechtsexperten der Kanzlei Pauly & Partner, umfassend beraten und so die für Sie geeignete Lösugn finden.

Unsere Leistungsbereiche umfassen:

  • Beratungen zur datenschutzkonformen Verarbeitung von Mitarbeiterdaten
  • Beratungen zur Mitarbeiterkontrolle / Kontrolle von E-Mails
  • Beratung bei der Einführung von Home-Office-Regelungen
  • Beratungen zur Auslagerung von Mitarbeiterdaten an einen externen Dienstleister
  • Beratung zur Zentralisierung der Datenverarbeitung innerhalb einer Unternehmensgruppe

Datenschutz im Konzern

Die Nutzung von Daten innerhalb einer Unternehmensgruppe, insbesondere bei internationalen Konzernen, gestaltet sich häufig als sehr kompliziert. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie die Anforderungen des deutschen Datenschutzrechts in einem Unternehmensverbund / Konzern praxisgerecht umsetzen können.

Unsere Leistungsbereiche umfassen:

  • Beratung zur datenschutzkonformen Gestaltung der Datenverarbeitung innerhalb einer Unternehmensgruppe / Konzern
  • Erarbeitung von konzernweiten Richtlinien zum Datenschutz
  • Erarbeitung von verbindlichen Unternehmensregelungen („Binding Corporate Rules“)
  • Beratung zur Übertragung von Daten an Unternehmen außerhalb der EU

Internationaler Datentransfer

Viele Unternehmen haben die Datenverarbeitung an Serviceeinheiten in Drittländer ausgelagert. Gerade für einfache Datenverarbeitungen oder auch die Auslagerung von Callcenter-Aktivitäten werden Unternehmen in Staaten außerhalb der EU eingesetzt. Wir zeigen Ihnen auf, wie Sie diese Auslagerung datenschutzkonform gestalten können. Wir kennen uns aus bei der Ausgestaltung von Binding Corporate Rules oder auch bei weniger anspruchsvollen Lösungen zum Datentransfer, etwa unter Verwendung von Standardvertragsklauseln der EU.

Darüber hinaus können wir für Sie auch die Einhaltung von Binding Corporate Rules auch überprüfen und  – sofern gewünscht – dies auch durch die ADCERT Privacy Audit GmbH zertifizieren lassen.

Unsere Leistungsbereiche umfassen:

  • Beratung zur datenschutzkonformen Auslagerung von Geschäftsprozessen in Drittländer
  • Überprüfung der Einhaltung von Binding Corporate Rules

Outsourcing / Cloud Computing

Zahlreiche Unternehmen lagern Geschäftsprozesse auf Dienstleister aus. Im Bereich der Werbung werden häufig Lettershops zur Datenverarbeitung eingesetzt. In vielen Unternehmen ist das cloud computing sehr beliebt. Zahlreiche Anwendungen werden als „Software as a Service“ Anwendung eingekauft. Schon im Vorfeld einer solchen Cloud Computing Anwendung sollte sich Untenehmensintern die Frage stellen, welche datenschutzrechtlichen Anforderungen zu beachten sind.

Wir verfügen über umfangreiche Erfahrung bei der Beauftragung und Kontrolle von Dienstleistern. Zahlreiche Unternehmen haben wir schon bei der Einführung von Cloud Computing Anwendungen begleitet. Gerade im Fall der Auslagerung von Datenverarbeitungen ist das Zusammenspiel von Experten aus dem Datenschutz und der IT-Sicherheit ein wesentlicher Vorteil unserer Dienstleistung.

Unsere Beratungsleistung:

  • Beratung bei Einschaltung externer Dienstleister zur Einhaltung der Anforderungen des Datenschutzrechts und der IT-Sicherheit
  • Kontrolle der Dienstleister auf Einhaltung der datenschutzrechtlichen Anforderungen
  • Beratung bei der EInführung von Cloud Computing Anwendungen

Jetzt Datenschutzprüfung anfragen